Bester Campingtisch – Test 2017

Tische – Wichtiges Campingmöbel

Eines haben alle Campingtische gemeinsam: sie sind leicht zu transportieren, nehmen wenig Platz ein und haben ein geringes Eigengewicht. Besonders gut eignen sich die Camping Klapptische für den Outdoor- und Freizeitbereich.

Wir haben uns die besten Vertreter angesehen und wollen euch hier kurz und knapp darüber Auskunft geben auf was ihr so achten müsst beim Kauf. Kann man einen Campingtisch online bestellen? Oder doch lieber vor Ort begutachten?

Faltbare Campingtische sind leicht zu reinigen, meistens langlebig bei gewissenhaftem Umgang und passen auf Grund ihres flachen Packmaßes in jedes Fahrzeug.

Es gibt sogar rollbare Varianten dieses Campingmöbels. Am besten sind Tische die durch ihr geringes Eigengewicht auffallen. Mögliche Anwendungen im Campingurlaub:

  • Esstisch
  • Beistelltisch
  • Spieltisch
  • Ablagefläche generell

Worauf kommt es an bei Camping Tischen?

Auf ein paar Eigenschaften solltet ihr beim Kauf unbedingt achten um ein möglichst hochwertiges Produkt zu einem geringen Preis zu erwerben. Dazu zählen unter Anderem:

Auf all diese Eigenschaften wollen wir im Folgenden genauer eingehen. Abschließend stellen wir euch noch zwei Kandidaten vor, die wir mit gutem Gewissen empfehlen können!

Für die Ungeduldigen – Unsere Gewinner

Für die die es nicht erwarten können – heute muss ja alles schnell gehen! Hier die Übersicht über unsere zwei Empfehlungen. Wenn ihr auf einen der beiden klickt gelangt ihr automatisch zur ausführlichen Bewertung!

Produktname10t Alutab LightUquip Variety XL
Gewinner in KategorieBeste Preis-LeistungLuxus Testsieger
Unsere Wertung4,8 von 5,0 Punkten5,0 von 5,0 Punkten
Preis29,99 inkl. Versand89,95 inkl. Versand
Das Gute+ Sehr günstig
+ Sehr hochwertig
+ Leicht
+ Kleines Packmaß
+ Inklusive Transporttasche
+ Extrem hochwertig
+ Kleines Packmaß
+ Inklusive Transporttasche
+ Sehr stabil
Punktabzug für- Material etwas empfindlich(- Preis)
Ausführliche InfoHier unsere Bewertung!Hier unsere Bewertung!

Material

Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Materialien die zum Einsatz kommen. Dies sind Aluminum, Kunststoff und Holz. Natürlich ist es sehr vom Anwendungsbereich abhängig, aber generell ist man mit einem Tisch aus alu am besten beraten. Er ist leichter im Eigengewicht, pflegeleichter, witterungsbeständig und rostbeständig. Seid ihr auf der Suche nach einem möglichst leichten und kostengünstigen Tisch, würde ich euch einen aus Kunststoff empfehlen.

Campingtisch Alu

Der größte Vorteil besteht ganz klar in dem geringen Gewicht. Dieses geht jedoch gerade bei günstigen Varianten oft auf Kosten von Stabilität und Haptik. Sönnenschein, Kälte, Hitze und Regen können dem Werkstoff Aluminium recht wenig anhaben. Daher können solche Möbel ganzjährig draußen verwendet werden, egal ob beim Camping oder auf der Terasse. Ein paar Ausnahmen gibt es dabei aber. Bei starker Sonneneinstrahlung kann sich die Oberfläche sehr schnell aufheizen. Bei Verwendung in salziger Meeresluft kann sich zusätzlich Flugrost bilden. Betroffen sind dabei vorwiegend Kleinteile die nicht aus Edelstahl oder verzinkt sind. Auch Wasserflecken können bei ständigem Regen auftreten.

Mein Tipp: Wird der Tisch langfristig an einem Ort verwendet, beispielsweise als Gartentisch, sollte man eine wasserabweisende Tischdecke verwenden. Somit wird allen Problemen von Oben vorgebeugt. Wenn möglich sollte der Tisch immer wieder zusammengeklappt und verstaut werden damit ihr möglichst lange von eurem tollen Stück etwas habt!

Campingtisch Holz

Anders als die Typen aus Aluminium werden Holz Campingtische nicht so schnell heiß bei Sonneneinstrahlung. Damit er möglichst lange so aussieht wie frisch gekauft sollte seine Oberfläche aber unbedingt behandelt sein! Möglichst sollte sie poliert und lackiert werden um den Witterungsbedinungen lange standzuhalten. Dennoch ist es stark zu empfehlen Regen so weit wie möglich zu vermeiden. Sobald das Holz Feuchtigkeit zieht, wird die Tischplatte sehr schnell uneben und morsch, teilweise kommt es auch zu Verfärbungen.

Größter Nachteil beim Holz-Campingtisch ist das hohe Eigengewicht und das sperrige Packmaß im direkten Vergleich mit Varianten aus Aluminum

Mein Tipp: Vom Aussehen sind Tische aus holz generell etwas hochwertiger. Soll er also zumeist lokal verwendet werden würde ich tatsächlich zu solch einem Vertreter tendieren. Die Mobilität ist jedoch stärker eingeschränkt, das muss einem klar sein!

Campingtisch Kunststoff

Diese Vertreter sind besonders leicht und günstig zu haben. Leider, wie so oft, sagt das auch schon viel über ihre Haltbarkeit aus! Gerade wenn er oft im Sonnenlicht zum Einsatz kommen soll muss davon ausgegangen werden, dass seine Lebensdauer recht begrenzt ist. Kunststoff wird nämlich durch UV-Strahlung zersetzt, daher wird das Material hart und spröde und verfärbt/vergilbt.

Typische Anwendungsgebiete von einem Campingtisch aus Kunststoff sind daher vorwiegend Festivals, bei denen sie gerne auch mal kaputt gehen können.

Verarbeitung

Ganz klar: die Qualität der Verarbeitung entscheiden darüber wie lange ein Tisch hält und wie angenehm er zu verwenden ist. Ein faltbarer Campingtisch sollte sauber und wertig verarbeitet sein, die Ecken sollten abgerundet und am besten mit einem Kantenschutz gesichert werden. Gerade bei Aluminumtischen sind unbearbeitete Kanten gefährlich. Neben Kratzern in anderem Inventar können sie auch zu Verletzungen führen.

Sind Grate oder Unebenheiten sichtbar so handelt es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um eine minderwertige Qualität.

Die Tischfüße sollten mit Gummi beschichtet sein um ein Verrutschen zu verhindern und Stabilität zu gewährleisten.

Optik

Wie so oft im Leben ist die Optik nicht zu vernachlässigen. Sieht der Campingtisch bereits auf den ersten Blick total billig aus, dann ist er es aller Wahrscheinlichkeit nach auch. Es gilt hier: wer es schick haben möchte der muss leider etwas Geld in die Hand nehmen.

Mein Tipp: Persönlich finde ich Tische aus Holz am optisch hochwertigsten. Für den mobilen Einsatz würde ich jedoch einen schicken Alutisch bevorzugen. Der Plastiktisch kommt nur zum Einsatz wenn das Äußere nicht im Geringsten zählt oder die Schancen groß sind, dass die Ablage den Tripp nicht in einem Stück überlebt.

Haptik

Die haptische Wahrnehmung bezeichnet im Prinzip das, wie sich ein Gegenstand „anfühlt„. Es ist sozusagen das Gegenstück zur Optik. Wichtig ist dabei, dass sich der Tisch nicht unangenehm kalt anfühlt, wie es oft bei Aluminium der Fall ist. Da ist das Material Kunststoff tatsächlich dem Aluminium etwas voraus! Am besten fühlt sich jedoch Holz an.

Mein Tipp: Die Haptik ist tatsächlich schwierig zu beurteilen wenn man Campingtische online bestellt. Am besten gleich auspacken und einfach mal auf sich wirken lassen. Fasst er sich angenehm an? Auch das ist ein gutes Indiz über die Qualität des Campingmöbels.

Größe

Die optimale Größe hängt sehr von der Anwendung ab. Generell kann man sagen, dass das Modell ausreichend Beinfreiheit haben sollte. Sie sollte abgestimmt werden auf die Anzahl der Personen die daran Platz haben sollen und die verfügbare Transportkapazität. Optimalerweise ist die Tischgröße auch mit dem Campingstuhl abgestimmt.

Teilweise gibt es auch höhenverstellbare Campingtische. Dies ist besonders praktisch in unebenen Gelände, oftmals sind diese Modelle aber ein wenig schwerer.

Gewicht

Auch hier gilt wieder: Abhängig von der beabsichtigten Anwendung. Ein leichter Campingtisch hat natürlich den Vorteil dass er gut zu transportieren ist, jedoch ist er oftmals nicht so stabil im Stand wie ein schwererer. Alutische sind ähnlich leicht wie Plastiktische, viel leichter als Tische aus Holz.

Stabilität

Wie gesagt besteht hier ein Zusammenhang mit dem Gewicht. Aber auf jeden Fall auch mit der Verarbeitung und den verwendeten Materialien. Die verbauten Stangen sollten nicht zu klein dimensioniert sein und gerade die Halterungen die das Gestell befestigen sollten Einiges abkönnen. Leider ist auch dies schwierig auf Bildern zu erkennen. Besser Verlassen kann man sich da auf Kundenrezensionen.

Reinigungsmöglichkeiten

Oft vergessen, aber nicht unwichtig ist die Frage wie gut sich der Tisch reinigen lässt. Am besten sollte er leicht und schnell mit einem feuchten Tuch abwischbar sein. Eigentlich ist dies durch fast alle Werkstoffe gewährleistet. Je härter das Material ist, desto beständiger ist es außerdem gegenüber Kratzern, Stößen und Splittern.

Mein Tipp: Einfach aber bewährt – Eine (abwischbare) Tischdecke verwenden! Gerade wenn das gute Stück etwas teurer war.

Lieferumfang

Hier gibt es nicht so viele Unterschiede. Manche Tische sind mit einem Zubehörhalter versehen. Auch beliebt sind sogenannte Koffertische, also Tische mit eingebauten Bänken. Diese sind zwar schwer, aber man hat gleich Alles dabei!

Preis

Tja dies ist wohl die oft entscheidende Eigenschaft bei der Auswahl eures neuen Tisches. Günstige Kunstoffvarianten findet man im Bereich um die 15€. Hochwertigere Alu-Modelle beginnen dagegen bei ca. 25€. Darf es etwas luxuriöser sein und soll das Produkt nicht ganz so transportabel sein, kann man auch ab 60€ einen guten Holz Campingtisch erwerben!

Mein Tipp: Wie so oft gilt – Wer billig kauft, kauf zwei mal! Natürlich muss der Preis dem Verwendungszweck und der Häufigkeit angepasst sein, es gibt aber wirklich Artikel mit gutem Preis-Leistungsverhältnis!

Unsere Empfehlungen

Natürlich lasse ich euch auch heute nicht im Stich bei der Suche und habe für euch zwei verschiedene Tische raus gesucht, die jeweils in ihrer eigenen Kategorie führend sind. Unterteilt sind sie nach

  1. Beste Preis-Leistung – 10T Alutap Light
  2. Luxus Testsieger – Uqip Variety XL

Meine Auswahl stellt in keinster Weise Anspruch auf Vollständigkeit. Es handelt sich nur um zwei verschiedene Möbel die, basierend auf Kundenbewertungen, ausgesprochen zum Kauf empfohlen werden können!

Was sagen die Kunden?

Wie angedeutet basiert unsere Auswahl nicht nur auf unseren Persönlichen Ansichten sondern viel mehr auf der objektiven Meinung vieler Käufer.

10T Alutap Light

Auf Grund von seinem Preis von nur 29,99€ inklusive Versand war die Auswahl sehr schnell klar. Unser Gewinner in der Kategorie „Beste Preis-Leistung„. Da stimmen uns 80 Kunden zu, die eine durchschnittliche Bewertung von 4,4 der möglichen 5,0 Sternen geben. An dem 70 x 70 cm größen Tischen haben offiziel vier, bequem auf jeden fall zwei Personen locker platz. Die Belastbarkeit wird mit 40 Kg angegeben, was für den Tisch mit einem Eigengewicht von 3,2 Kg ausgesprochen gut ist. Grund dafür ist die sehr leichte aber stabilie Alu-Bauweise mit Kreuzverstrebung unterhalb der Tischplatte. Genug Fakten – Was sagen die Kunden?

Pro

Der Tisch ist schnell aufzubauen und auch wieder zu verstauen. Das Ganze übrigens in der praktischen mitgelieferten Transporttasche. Käufer die vorher aufgrund des niedrigen Gewichtes eine geringe Stabilität erwartet hatten waren positiv überrascht. Die Oberfläche ist sehr hochwertig und das sieht man dem Produkt auch an.

Kontra

Natürlich handelt es sich um einen relativ leichten zusammenklappbaren Campingtisch. Dementsprechend darf man auch nicht erwarten, um einen Käufer zu zitieren, dass man „an dem Tisch zu zweit ein Steak schneiden kann ohne dass der Rotwein wackelt“. Ein anderer Käufer berichtet, dass die Stuhlbeine vom Material etwas empfindlicher sein sollen und schon ein paar Kratzer aufweisen würden nach einer Saison.

Mein Fazit: Ein wirklich sehr solider Campingtisch für sehr schmales Geld. Wer auf der Suche ist nach einem mobilen Outdoormöbel ist hier genau richtig! Er lässt sich sehr schnell sehr klein zusammenfalten und in der mitgelieferten Transporttasche verstauen oder transportieren. Klare Kaufempfehlung!

>> Weitere ausführliche Kundenbewertungen gibt es hier! <<<

Uquip Variety XL

Ein größerer, etwas teurerer Vertreter ist der Variety XL. Die Plattengröße von 120 x 70 cm ist etwas geräumiger dimensioniert, sodass mindestens vier, vielleicht sogar sechs Personen Platz finden. Die vier Tischbeine sind stufenlos höhenverstellbar und lassen sich daher an den Untergrund und die Tischnachbarn anpassen. Eine Tischhöhe von 46 bis 70 cm kann somit erreicht werden. Mit 89,95€ inklusive Versand ist der Campingtisch eher dem oberen Segment zuzuordnen, mit anderen Tischen verglichen aber trotzdem noch relativ preiswert. Das Eigengewicht von 5,9 Kg trotz stolzer Abmaße ist auf die leichte Aluminium-Bauweise zurückzuführen. Das verstaute Packmaß beträgt 121 x 13 x 20 cm. Die im Preis inbegriffene Tragetasche ist zweigeteilt. Bei 18 Bewertungen erhält der Tisch von den Kunden legendäre 4,9 von 5,0 möglichen Sternen! Folgendes stellen sie dabei heraus:

Pro

Der Auf- und Abbau ist extrem schnell zu bewerkstelligen. Ist der Tisch einmal aufgebaut so macht er auch einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck. Die Höhenverstellung ist leichtgängig, die Unebenheiten des Untergrunds also schnell und umkompliziert ausgeglichen. Zusammengeklappt ist er ein wahres Raumwunder. Ein Kunde beschreibt es treffend so: „Guter Kompromiss aus Packmaß und Nutzgröße„.

Kontra

Eigentlich gibt es hier nichts zu sagen. Ein einziger Käufer merkt an, dass der Tisch vollständig okay ist. Einzig wenn man kleine Kinder hat, sollte man diese nicht auf dem Tisch turnen lassen, da der dafür nicht ausgelegt sei. Ich persönlich halte dies aber für selbstverständlich bei einem faltbaren Tisch!

Mein Fazit: Wer es sich leisten kann/will ist mit diesem Tisch perfekt bedient. Selbst für kürzere Wanderungen ist dieser Artikel geeignet. Die beste Figur macht er natürlich bem lokalem Gebrauch!

>> Mehr dazu und alle Bewertungen findet ihr hier <<<

Zurück zum Anfang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.